Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/blackmutantfish

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
3. Eintrag

Jedes Mal wenn man die Straße betritt, denkt man daran wie es ist von einem Auto überfahren zu werden. Man schaut sich um und lauscht.
"Wie wäre es zu sterben?", "Wie fühlt es sich an?", "Tut es weh?", "Würde es meiner Familie etwas ausmachen?".
Doch kein Auto kommt.

Der Körper fühlt sich taub an. Wie ein Geist in einem toten Körper. Eine lebendige Leiche. An solchen Tagen ist einem alles egal. Ob man stirbt, ob man lebt, ob man schläft...
Alles ist egal. Man empfindet Reden und Lachen als reinste Anstrengung. Die Mimik bleibst stumm.

Menschen schneiden sich. Sie schneiden sich ins Fleisch bis es blutet. Sie bereuen es. Sie sehen die Narben. Doch sie wollen nicht sterben.
Ich würde mich nie scheniden. Dazu hasse ich Schmerzen zu sehr. Doch mir würde es nichts ausmachen zu sterben. Ich wäre weg von der Welt. Verwandte und Freunde würden trauen. Alles würde kurz darauf seinen gewohnten Gang gehen.
Es ist so egal ob man stirbt.

6.1.07 16:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung